Fandom

X-Men Wiki

Raven Darkholme

97Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare8 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Raven Darkholme
Mystique.jpg
Erstes ErscheinenX-Men 1
Letztes ErscheinenX-Men: Apocalypse
Statistik
AliasMystique
SpeziesMutant
GeschlechtWeiblich
ZugehörigkeitBruderschaft der Mutanten
FamilieNightcrawler (Sohn)
Gespielt vonRebecca Romijn / Jennifer Lawrence

Raven ist eine Mutantin. Sie ist die beste Gehilfin von Magneto; seine beste Kämpferin und eine hervorragende Spionin. Sich selbst gab sie den Namen Mystique.  Sie altert 2,2 Mal so langsam wie ein normaler Mensch, damit ist sie mit 80 Jahren 36 Jahre alt, was die Fantheorie um den ,,Masterplan" widerlegt.

Geschichte Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Raven Darkholm hatte eine schreckliche Kindheit und Jugend. Alle Menschen verachteten sie: Sie sah anders aus, sie hatte Mutantenfähigkeiten - Sie war ein Mutant. Das akzeptierten die Leute nicht - noch nicht einmal ihre Familie. Ihre Eltern versuchten sie schon früh zu töten, was ihnen aber misslang. Zur Schule konnte sie nicht gehen, da sie dort nur verachtet wurde. Diese schlimme Jugend war der Anfang für ihre spätere Boshaftigkeit. Sie wurde später eine Freundin von Charles Xavier. Diese Freundschaft endete jedoch durch Magneto, als dieser böse wurde. Wegen dieser Kindheit schloss sie sich der Bruderschaft der Mutanten an. Sie gab sich den Namen Mystique. Auf ihren alten Namen hörte sie nicht mehr. Nach relativ kurzer Zeit war sie durch ihre Fähigkeiten und ihre Kampfkünste die Gehilfin von Magneto und wurde daraufhin oft als Spionin eingesetzt.

X-Men: Erste EntscheidungBearbeiten

Als Raven neun Jahre alt ist, bricht sie in das Haus von Familie Xavier ein, um Essen zu stehlen. Auf Bildern sieht sie wie die Mutter von Charles Xavier aussieht und nimmt derren Gestalt an. Als Charles aus der Küche Geräusche hört geht er runter um nach zu sehen. Dort trifft er auf seine ,,angebliche" Mutter. Doch Charles merkt schnell durch seine telepathischen Fähigkeiten das es gar nicht seine Mutter ist. Raven verwandelt sich wieder in ihre richtige Gestalt zurück und wundert sich warum Charles gar keine Angst vor ihr hat.

X-Men: Zukunft ist VergangenheitBearbeiten

Raven, mittlerweile unter Mystique bekannt, will den Erfinder der Sentinels töten. Der in der Zeit zurückgereiste Wolverine versucht sie mit Charles, Erik und Hank aufzuhalten. Als sie beim Pariser Friedensabkommen ihren Plan in die Tat umzusetzen versucht, versucht Erik sie zu töten, Raven kann jedoch fliehen. Bei der öffentlichen Vorstellung der Sentinels schießt sie Erik eine Kugel durch den Hals und will dann die versammelten Politiker töten, wird jedoch von Charles davon abgehalten. Als sie die Waffe fallen lässt, sieht man, wie in der Zukunft sämtliche Sentinels verschwinden. Es ist nicht bekannt, wohin sie nach Ende des Films geht.

X-Men 1 Bearbeiten

Eines Tages bekam sie einen großen Auftrag: Sie sollte zusammen mit Toad Senator Kelly, einen Politiker, der gegen die Mutanten arbeitete, entführen und zu Magneto bringen. Dieser wollte an ihm seine neue Maschine benutzen, mit der er glaubte, Menschen zu Mutanten machen zu können. Dies gelang ihm auch und so konnte Senator Kelly einige Zeit später durch das Gitterfenster seiner Zelle "hindurchflutschen".

Als nächstes wandelte Mystique sich zu Robert "Bobby" Drake . So konnte sie unbemerkt in das X-Men Institut und zu Rogue gelangen. Durch eine Unterhaltung mit ihr konnte Mystique sie hinterlistig dazu bewegen, das Institut zu verlassen.

Als nächstes ging sie zur Tür von Cerebro, wandelte ihre Augen zu denen von Professor X und konnte es so betreten. Dort verseuchte sie eine Flüssigkeit in Cerebro, wodurch Professor X unwirksam gemacht wurde.

Als Professor X daraufhin nach Rogue suchen wollte, die Magneto mit sich genommen hatte, erlitt er durch das Gift von Mystique einen schweren psychischen Schaden. Zunächst war er sogar ohnmächtig. Mystiques Mission war also erfolgreich.

Nachdem die X-Men doch noch durch Jean Grey herausfanden, wo sich Rogue aufhält, und zur Freiheitsstatue hinflogen, machten sich Mystique, Toad und Sabretooth auf einen Kampf bereit. Nach einem heftigen Kampf mit Wolverine und nachdem sie sich zu Storm wandelte, wurde sie von dem echten Wolverine sehr stark verletzt. Nachdem später die restlichen, also auch Magneto, besiegt wurden, verwandelte sie sich zu einem Polizisten und wurde so von Sanitätern herausgebracht, die sie dann (wahrscheinlich) tötete und floh.

X-Men 2 Bearbeiten

Da sie im Weißen Haus ist und immer noch Senator Kelly imitiert, lernt sie William Stryker und seine Assistentin Yuriko (Deathstrike) kennen. Sie erfährt, dass er Magneto in seinem Plastikgefängnis besucht und verlangt ebenfalls einen Besuchstermin, doch Stryker lehnt das ab. Sie verwandelt sich in Deathstrike und kommt so unbemerkt in Strykers Büro. Durch die Imitation von Deathstrikes Fingerrillen und Strykers Stimmbändern schafft sie es ohne Probleme, die Sicherheitsvorkehrungen zu überwinden. Sie findet den Ort des Gefängnisses heraus und auch, welcher Gefängniswärter Magneto bewacht und Stryker durch Gewalt hilft, an Informationen zu kommen: Mr. Laurio. Schließlich druckt sie alles aus. Während das passiert, sieht sie auf einem anderen Computer einen Ordner namens „Cerebro“. Sie klickt ihn an und findet heraus, dass Stryker einen zweiten Cerebro in einer geheimen Basis bauen lässt. Den Ort des Geschehens findet sie jedoch nicht heraus, da die echte Deathstrike den Raum betritt und Mystique gerade noch mit den ausgedruckten Dokumenten unbemerkt verschwinden kann, indem sie eine Putzkraft imitiert.

Danach sucht sie Mr. Laurio in einer Bar auf und verwandelt sich in eine bildhübsche Frau. Sie stellt sich ihm als Grace vor und bietet ihm ein Bier an, in dem sich Tabletten befinden. Sie verführt ihn in die Männertoilette. Als er ausgetrunken hat, wird er ohnmächtig und Mystique alias Grace verwandelt sich in ihre „normale Form“ zurück, während sie Mr. Laurio eine Dosis Eisen injiziert.

Am nächsten Tag besucht Mr. Laurio Magneto in seiner Hochsicherheitszelle und bringt ihm Essen vorbei. Da sich aber eine große Menge Eisen in seinem Blut befindet, kann Magneto das erspüren und ihn mithilfe seiner Kräfte hochheben und das Eisen aus seinem Körper ziehen. Dabei werden Mr. Laurios Organe schwer geschädigt, sodass er stirbt. Magneto kann fliehen und rettet, nun wieder mit Mystique vereint, die X-Men vor einem Flugzeugabsturz. Er erzählt ihnen von Mystiques Recherchen und sie bekommen durch Nightcrawler und Jean die nötigen Informationen, um die Aktion zu planen.

Als am Abend jeder seine Zelte aufbaut, kommt Nightcrawler zu Mystique und fragt sie, warum sie nicht ständig in Verwandlung bleibt und so aussieht wie jeder andere. Sie antwortet nur kühl: „Weil es nicht nötig sein sollte“. Das zeigt, wie sehr sich ihre Einstellung gegenüber ihrer Jugendzeit größtenteils durch Magneto geändert hat. Als nächstes sucht sie – während sie Jean imitiert – Logan in seinem Zelt auf. Dieser will mit Jean reden und beginnt, zu sprechen, doch Mystique küsst ihn. Als er ihr Top hochzieht, merkt er durch die Narbe auf ihrem Bauch, dass es Mystique ist. Sie lächelt und verwandelt sich zurück. Logan ist irritiert und fragt sie, was sie will. Sie meint, er wüsste genau, was sie wollte. Sie beginnt, sich immer wieder zu verwandeln und Logan bittet sie zu gehen, als sie sich am Ende in Stryker verwandelt. Sie flüchtet enttäuscht aus dem Zelt.

Am nächsten Tag machen sich die X Men, Magneto und Mystique auf den Weg zur Militärbasis von Stryker. Sie erkennen, dass der, der die Basis betritt, in der Lage sein muss, den Flutungsmechanismus außer Kraft zu setzen. Logan schlägt sich vor, aber Magneto lässt es Mystique erledigen. So betritt sie also, in Wolverine verwandelt, die Basis und wird mit Handschellen versehen. Aus diesen kann sie sich aber leicht befreien und während sie sich zurückverwandelt, kämpft sie mit Strykers Leuten. Am Ende rutscht sie durch eine sich schließende Tür, während sie ihnen die Mittelfinger zeigt. Sie gelangt in den Kontrollraum und schafft es, die Arbeiter darin außer Kraft zu setzen und Stryker und sein Team durch die äußerst massive Tür von ihr zu isolieren. Sie öffnet die Schleuse, sodass sie restlichen Mutanten in die Basis eindringen können. Außerdem findet sie heraus, wo die Kinder gefangen gehalten werden, was sie aber wenig interessiert. Sie findet heraus, wo sich die Cerebro-Kopie befindet. Als Magneto und die X Men ankommen, bringt sie alle auf den neuesten Stand.

Sie teilen sich zwei in Teams auf, die Cerebro, den Professor und Cyclops finden und die Kinder befreien sollen. Logan verschwindet. Mystique, Magneto und Jean machen sich auf, um Cerebro, Cyclops und den Professor zu finden. Doch daraufhin kommt der unter Drogen gesetzte Cyclops und greift sie an. Jean rät den beiden, zu verschwinden und kümmert sich um ihn. Mystique und Magneto kommen bei Cerebro an, überwältigen Stryker und seine Leute und Mystique verwandelt sich in Stryker, als Magneto die Platten umgestellt hat. Mystique geht zu Jason und erzählt ihm den vermeintlichen neuen Plan: Die ganze Menschheit soll vernichtet werden. Jason bringt den Professor dazu, das zu tun. Danach wollen Mystique und Magneto mit ihrem Flugzeug fliehen, doch sie nehmen noch den zurückgeblieben John alias Pyro mit auf, der Teil ihres Teams werden will. Die Vernichtung der Menschheit wird jedoch verhindert.

X-Men 3

Kurz gesagt, verliert sie ihre Fähigkeiten, indem sie sich vor Magneto schmeißt, um diesen vor dem sogenannten "Heilmittel" der Mutation zu beschützen. Magneto erkennt, dass sie ihn gerettet hat, lässt sie jedoch zurück, da sie nun wertlos für ihn ist, da sie keine Fähigkeiten mehr besitzt.

Darauf hin gibt sie alle Geheimnisse preis, die die Gruppe um Magneto und Magneto selbst haben.

Ob diese ,,Heilung" dauerhaft Ist, ist nicht bekannt.

Fähigkeiten Bearbeiten

Mystique ist in der Lage, ihre Gestalt zu wechseln, und sich so In jede beliebige Person verwandeln. Auch die Stimme, die Fingerabdrücke und sogar die Netzhaut eines Menschen kann sie kopieren. Sie hat ähnliche Selbstheilungskräfte wie Wolverine. Außerdem besitzt sie großartige Kampfkünste und ist außerordentlich gelenkig. Mystique kennt sich auch mit Computerspionage aus und ist Spezialistin für Geheimaufträge und Spezialoperationen. Eine von den wenigen Sachen, die sie nicht kopieren kann, sind die Fähigkeiten von Mutanten, Allerdings kann sie Dinge wie Bsp. Wolverines Krallen trotzdem kopieren. Sie kann allerdings nicht das Adamantium kopieren, mit dem Wolverines Krallen überzogen sind. Das alles und ihre Boshaftigkeit machen sie zu einer sehr starken Klasse III (3) Mutantin.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki